25.03-26.03.2017 Kunstfestival Infinity World Festival of Arts in Miralles Sall ( Staatliche Jugendmusikschule)

Wann? 25.03.2017 bis 26.03.2017

Wo? Jugendmusikschule , Mittelweg 42, 20148 Hamburg DE
Hamburg: Jugendmusikschule | Das Projekt Infinity World Festival of Arts ist vermutlich der einzige Ort mit so vielen wunderbaren Begegnungen, Bekanntschaften und kreativen Zusammenschlüssen.
Festivalgründer: Kulturförderverein „Sternenhimmel e.V.“ Hamburg, Deutschland
Die Hauptidee des Festivals ist die Integration im weitesten Sinne.
Leider leben wir alle zu Kriegszeiten, in der Zeit wirtschaftlicher Instabilität und von Naturkatastrophen. Viele Menschen sind gezwungen in Länder mit besserem Wohlbefinden zu immigrieren. Aber oft werden Menschen nach dem Umzug missverstanden und mit Hass seitens der Einheimischen konfrontiert. Dies stellt zurzeit ein großes Problem in einigen Ländern dar, u. a. auch in Deutschland.
Da Sternenhimmel e.V. kein politischer Zusammenschluss ist, haben wir entschieden unsere Sicht der Integration der deutschen Bevölkerung durch Vereinigung von Kulturen unterschiedlicher Nationen auf dem Festival of Arts zu überbringen. Denn jeder Mensch, der in Deutschland lebt, trägt in sich ein großes kulturelles Erbe und die Eigenart seiner Heimat. Angelehnt an einen berühmten Satz aus „Der kleine Prinz“ von de Saint-Exupéry „Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast.“ und im Bewusstsein der Verantwortung für diejenigen, für die Deutschland gastfreundlich seine Türen geöffnet hat, haben wir uns dazu entschlossen einen mutigen Versuch zu wagen eine Brücke zwischen Deutschen und Ausländern, für die Deutschland zum zweiten Zuhause geworden ist, zu bilden.
Dies ist nämlich ein internationales Festival, welches unheimlich viele Anfänger sowie professionelle Interpreten und Artisten vereint.
Wir sind den Artisten sehr dankbar, die trotz ihres engen Zeitplans sich freundlicherweise dafür bereiterklärt haben unser Festival zu unterstützen, insbesondere Moderator Hamburg 1 Bedo B. Kayaturan, Franziska Menke (NDW Star), Hristo Kirilov (Gitarrenvirtuose aus Bulgarien), Kate Shine (The Electric Cello Lady), Geff Harrison (Rock’n’Roll-Klassiker aus England),Emiliano Alcaraz und Alexela (Tango Argentino), Kreativ Rock Orchestra (Leitund Peza Boutnari), Maxim Kurtsberg (Solist Wolga Kosaken Chor), Alina Azario(Pianistin), Alisa Balandina (Saxofon), Yulia Averina (Opernsängerin Kolo-ratursopran), Alexander Paperny (Faszination der Balalaika), Nick O'Lino (Country Sängerin), Tanztheater "1001 Nacht" und Shammadan (Oriental Dance Academy), Sibell (The Voice of Germany), Natalia Dergatcheva und Tanzbrücke (Weltmeister DWC (Dance World Cup)), Musikalische Folklore Gruppe "Bulgary" und Nastya Kalcheva (Bulgarien/Deutschland), sowie vielen anderen.
Das Festival lädt alle herzlich ein, junge Talente zu unterstützen und in die unendliche Welt der Kunst einzutauchen.

Das Programm des Festivals beinhaltet: 25.03.2017 Wettbewerb/Konzert "Junge Talente" ab 11:00 Uhr Kinder und Jugendliche, ab 16:00 Uhr steht die Bühne Erwachsenen Interpreten zur Verfügung.
Freier Eintritt zum Wettbewerb für alle Interessenten
26.03.2017 um 13:00 Uhr
Unikates Gala-Konzert mit Teilnahme von Gewinnern des Wettbewerbs und in ganz Deutschland und Europa bekannten Artisten.


Im Foyer findet an beiden Tagen eine Ausstellung des " Nature Art"

Das Festival wird im Miralles Saal (Jugendmusikschule) unter der Anschrift: Mittelweg 42, 20148 Hamburg, durchgeführt.

Kartenvorverkauf:

Eintrittskarten sind an der Kasse Info Ticket Center (Beim Berliner Tor 2, 20099 Hamburg), auf der Homepage des Festivals www.infinity-world-festival.de oder telefonisch unter der Rufnummer: 015773554817 und Abendkasse zu erwerben ( Preis: ab 25 € )
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.