Zwangsarbeiter in der Lederstraße

Das Stadtteilarchiv Ottensen lädt am Sonntag, 20. Mai, um 15 Uhr zu einem historischen Rundgang zum Thema „Zwangsarbeiter in der Lederstraße“ ein. Treffpunkt ist die S-Bahnstation Stellingen vor der Gedenktafel im Eingangsbereich. Die Führung kostet sechs Euro, ermäßigt vier Euro. Re
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.