Zur Geschichte des Frauenfußballs

Wann? 13.09.2012 19:30 Uhr

Wo? Galerie Morgenland/Geschichtswerkstatt Eimsbüttel, Sillemstraße 79, 20257 Hamburg DE
Hamburg: Galerie Morgenland/Geschichtswerkstatt Eimsbüttel | In der Reihe „Sportgeschichte“ widmet sich die Sozialpädagogin Hannelore Ratzeburg am Donnerstag, 13. September, in der Geschichtswerkstatt, Sillemstraße 79, dem Thema „Frauen- und Mädchenfußball in Eimsbüttel“. Kaum zu glauben, aber wahr:Erst im Oktober 1970 hob der Deutsche Fußball-Bund das Verbot des Frauenfußballs auf. Hannelore Ratzeburg war selbst von 1970 bis 1983 aktive Kickerin. Sie ist Mitglied der FIFA-Kommission für Frauenfußball und seit 2007 DFB-Vizepräsidentin. Beginn: 19.30 Uhr. Der Eintritt beträgt 2,50 Euro. sd
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.