Wie gesund sind die Eimsbütteler?

Das Gesundheitsamt Eimsbüttel legt erstmalig einen Bericht zur gesundheitlichen Lage der Bevölkerung des Bezirks Eimsbüttel vor. Der Bericht zeichnet mit einer Fülle von Daten die Entwicklung der Bevölkerung und ihrer Zusammensetzung, der sozialen Lage, des Geburtenaufkommens sowie der Zahl der Sterbefälle und der Todesursachen zwischen 1998-2009 nach.
Der 92-seitige Bericht kann als pdf-Datei auf der Internet-Seite des Bezirksamtes Eimsbüttel unter www.hamburg.de/eimsbuettel heruntergeladen werden. Eine Druckversion kann in Einzelexemplaren versandt werden. Bestellung schriftlich oder per E-Mail bei Frank Rübenkönig, Gesundheitsamt Eimsbüttel, Grindelberg 62-66, 20144 Hamburg, E-Mail: frank.ruebenkoenig@eimsbuettel.hamburg.de DA
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.