Wer kommt in die „Meistermeile“?

Der Handwerkerhof Meistermeile am Offakamp soll als Zukunftsprojekt von Stadt und Handwerkskammer verhindern, dass noch mehr kleine und mittlere Handwerksunternehmen ins Umland abwandern. Das Bauvorhaben: Auf rund 19.000 Quadratmetern sollen auf drei Stockwerken über dem Erdgeschoss maximal 70 Betriebe mit bis zu 400 Beschäftigten Platz finden. Das Projekt wird umgesetzt, sobald das Handwerk die Vorvermietung von 80 Prozent der Flächen nachweisen kann. Die Sprinkenhof GmbH wird den Handwerkerhof betreiben. Die Handwerkskammer bietet dort Flächen an. Mietinteressenten können sich per E- Mail an
kontakt@meistermeile.de oder unter 35 90 52 64 melden. DA
❱❱ www.meistermeile.de
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.