Warnstedtstraße: Neue Gasleitungen fast fertig

Letzte Arbeiten an den Gasleitungen in der Warnstedtstraße: Bauleiter Arno Zenk (l.) und Projektleiter Thomas Laabs wollen bis Freitag, 26. Oktober, die Straße wieder in beiden Richtungen freigeben. (Foto: Hamburg Netz GmbH)
Die Bagger und Bautrupps in der Warnstedtstraße sollen bald abrücken. Gasversorger E.on Hanse will bis Ende der Woche mit dem Verlegen neuer Leitungen fertig sein. Der gesamte Straßenzug bekommt derzeit neue Gasleitungen. Dabei sind die alten Rohre aus Stahl durch neue Röhren aus Kunststoff ersetzt worden. Insgesamt 300.000 Euro investiert der Versorger eigenen Angaben zufolge in den Austausch der Leitungen in Stellingen. Auch Neubaugrundstücke sind an das Gasnetz angeschlossen worden.
„Die unter der Warnstedtstraße verlaufende alte Stahlleitung hatte sich bei turnusmäßigen Überprüfungen als mittelfristig sanierungsbedürftig herausgestellt“, so Klaus Kinzinger von der Hamburg Netz GmbH. Am Freitag, 26. Oktober, sollen die letzten Haushalte an die neue Leitung angeschlossen werden – rechtzeitig vor der kommenden Heizsaison.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.