„Wadim“: Film über ein Flüchtlingskind

Wann? 27.11.2012 19:30 Uhr

Wo? Apostelkirche, Bei der Apostelkirche 1, 20257 Hamburg DE
Hamburg: Apostelkirche | Die evangelische Kirchengemeinde Eimsbüttel und die Ökumenische Arbeitsstelle des Kirchenkreises Hamburg-Ost zeigen am Dienstag, 27. November, im Gemeindesaal der Christus-kirche, Bei der Christuskirche 2, den Dokumentarfilm „Wadim“. In dem mehrfach ausgezeichneten Streifen von Regisseur Hauke Wendler geht es um den Flüchtling Wadim K., der in Deutschland aufgewachsen ist und dennoch über Jahre offiziell nur geduldet war. Er sprach deutsch, hatte deutsche Freunde und fühlte sich als Deutscher. Eine deutschen Pass hat er trotzdem nie erhalten, weil er mit seiner Familie 1992 als Flüchtling nach Hamburg kam. Im Januar 2010 nahm sich Wadim das Leben. Er wurde 23 Jahre alt. Beginn: 19.30 Uhr. Der Eintritt beträgt drei Euro. sd
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.