Vortrag im "Eimsbütteler Monat des Gedenkens"

Wann? 26.05.2015 19:00 Uhr

Wo? Christuskirche, Gemeindesaal, Bei der Christuskirche 2, 20259 Hamburg DE
Hamburg: Christuskirche, Gemeindesaal | Die Dozentin für Früh- und Heilpädagogik Anja Röhl aus Berlin hält zum Thema "Transgenerationale Weitergabe von nationalsozialistischen Erziehungstraditionen" einen Vortrag. Beginnend mit der Zeit des 1. Weltkriegs, in der die staatlich gesteuerte Erziehung verstärkt militärisch ausgerichtet wird, erläutert Anja Röhl die Indoktrinierung von Antisemitismus und Herrenmenschen-Denken in der NS-Zeit - auch anhand von Beispielen aus Kinder- und Schulbüchern. Außerdem werden die Auswirkungen auf die Menschen beschrieben, die in der NS-Zeit Kinder und Jugendliche waren, also zu der Generation gehören, von der Hitler sagte: Sie werden nicht mehr frei, ihr ganzes Leben lang nicht!

Nach dem Vortrag gibt es Gelegenheit zum Gedankenaustausch und zur Diskussion.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.