Vortrag: Hagenbecks Völkerschauen

Wann? 10.02.2015 19:30 Uhr

Wo? Galerie Morgenland/Geschichtswerkstatt Eimsbüttel, Sillemstraße 79, 20257 Hamburg DE
Hamburg: Galerie Morgenland/Geschichtswerkstatt Eimsbüttel | „Um Afrika zu sehen, macht man keine lange Reise, sondern geht zu den 100 Somali im Somalidorf in Hagenbeck’s Tierpark“. So warb der Stellinger Tierpark einst, als er auch Menschen ausstellte. Heute werden diese „Völkerschauen“ kritisch gesehen, aber in den 1920er Jahren waren sie ein Riesengeschäft. Und Carl Hagenbeck war ganz vorn mit dabei. Am Dienstag, 10. Februar, wird die Ethnologin Hilke Thode-Arora in der Geschichtswerkstatt Eimsbüttel, Sillemstraße 79, um 19.30 Uhr einen Vortrag über die Entstehung der Völkerschauen halten. Der Eintritt kostet drei Euro. SL
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.