Vortrag: „Gibt es jüdische Kunst?“

Wann? 02.10.2012 19:00 Uhr

Wo? Israelitische Töchterschule, Karolinenstraße 35, 20357 Hamburg DE
Hamburg: Israelitische Töchterschule | Die Hamburger Volkshochschule bietet am Dienstag, 2. Oktober, einen Einführungsvortrag für die Neue Reihe „Kunst im Judentum: Gibt es jüdische Kunst?“ an. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr in der Gedenk- und Bildungsstätte Israelitische Töchterschule, Karolinenstraße 35. Der Eintritt ist frei. sd
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.