Versuchter Raub: Angestellter einer Spielhalle wehrt sich mit dem Messer

Misslungener Überfall auf eine Spielhalle: Am Mittwochabend hat die Polizei zwei Männer geschnappt. Die beiden (18 und 19 Jahre alt) sollen mit zwei Komplizen versucht haben, eine Spielhalle am Eppendorfer Weg auszurauben. Als einer der Täter in die Kasse langen wollte, ging der Angestellte (29) des Betriebs dazwischen, zückte ein Messer und vertrieb die Männer. Er verletzte dabei einen aus der Gruppe. Später griff die Polizei an der Henriettenstraße die beiden Verdächtigen auf. Der 19-Jährige hatte eine Stichwunde am Oberschenkel. Die beiden andere Täter wurden noch nicht geschnappt.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.