Universität sucht Freiwillige für Studie

Ein Forschungsprojekt an der Universität Hamburg sucht Studienteilnehmer, um herauszufinden, wie flexibel das menschliche Gehirn ist. Die Wissenschaftler wollen erforschen, ob ein dreimonatiges Gleichgewichts- oder Muskelentspannungstraining Veränderungen im Gehirn hervorrufen und die Leistungsfähigkeit fördern kann. Teilnehmer müssen zwischen 18 und 65 Jahren alt und gesund sein.
Informationen zu Studie und Teilnahme gibt es bei Diplom-Psychologin Ann-Katrin Rogge unter Tel. 428 38 43 45 und per E-Mail: bewegung.
gehirn@uni-hamburg.de LM
❱❱ www.t1p.de/studienteilnehmer
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.