Trickdiebe bestehlen 91-Jährige

Hamburg: Eimsbüttel | Eine 91-jährige Dame fiel vorige Woche auf drei Trick-diebe herein. Zwei Frauen gaben an, die Küche der Eimsbüttelerin ausmessen zu wollen. Daraufhin drang ein Mann unbemerkt in die Wohnung am Grindelberg ein. Die Täter stahlen der Mieterin 700 Euro, wertvolle Ringe sowie Tafelsilber. Dann flüchteten sie in einem roten Kleinwagen. Die Polizei empfiehlt, keine Fremden in die Wohnung zu lassen, solange keine Vertrauensperson anwesend ist. Opfer von Trickdieben sollten umgehend die Polizei benachrichtigen. phw
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.