terre des hommes bedankt sich bei Brotkäufern - Weihbischof Jaschke war Brotpate

v. links: Weihbischof Dr. Jaschke, Meike Wunderlich (Präsidium terre des hommes Deutschland), Daniel Kiwitt (terre des hommes AG Hamburg), Thomas Effenberger (Bäckermeister)
„Genug geredet – Ökologische Kinderrechte achten!“ – dieses Motto der terre des hommes Jahreskampagne haben sich die terre des hommes Uni-AG Hamburg und die Effenberger Vollkornbäckerei zum Anlass genommen, als sie vor einem Jahr eine Kooperation eingingen und das terre des hommes – Brot zugunsten Ökologischer Kinderrechte herausbrachten. Die Beliebtheit des leckeren Mandel-Rosinen-Stuten bei den Kunden der Vollkornbäckerei führte nun zu einem außerordentlichen Ergebnis, das auf einer Abschlussveranstaltung der erfolgreichen Kooperation bekannt gegeben wurde.
Eine Summe in Höhe von 5.000 Euro, die durch die Effenberger Vollkornbäckerei großzügig aufgerundet wurde, konnte durch die Kooperation an terre des hommes überwiesen werden. Das Kinderhilfswerk kann damit z.B. die philippinische Organisation PASAKK unterstützen, die sich für die Flüsse und Wälder des Manobo-Volkes einsetzt. Internationale Konzerne holzen in ihrer Region die Wälder ab und verschmutzen durch den Abbau von Gold und Silber die Umwelt. PASAKK hilft den Ureinwohnern bei den Verhandlungen mit den Firmen und Behörden, die über die Köpfe der Manobo hinweg den Raubbau an der Natur betreiben. Ferner wird in den Schulen der ökologische Umgang mit der Natur gelehrt.

“Das Brot stellt den Grundstoff des Lebens dar. Deshalb ist es eine besondere gute Idee, ein Brot zu schaffen, das den Lebensraum Erde schützt”, so sagte es Weihbischof Dr. Jaschke, der als Pate des terre des hommes – Brotes gemeinsam mit Daniel Kiwitt (terre des hommes Uni-AG Hamburg) und Meike Wunderlich (Präsidium terre des hommes Deutschland) die Dankesurkunde an die Effenberger Vollkornbäckerei überreichte. “Der Dank richtet sich damit zugleich an alle KäuferInnen des Brotes”, so Daniel Kiwitt, der erfreut eine Neuauflage eines Brotes zugunsten der Ökologischen Kinderrechte ankündigte, das demnächst beim Springer Biobackwerk erworben werden kann. Weitere Dankesschreiben an die Kunden sind ferner in sämtlichen Filialen der Effenberger Vollkornbäckerei ausgehängt worden.

Weitere Informationen: www.tdh-unihh.de und www.effenberger-vollkornbaeckerei.de
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.