Stadtteilforum Altona-Nord

Wann? 23.09.2013 19:00 Uhr

Wo? Bürgertreff Altona-Nord, Gefionstraße 3, 22769 Hamburg DE
Hamburg: Bürgertreff Altona-Nord | Unter dem Motto "Gesichter, Berichte und Engagement im Stadtteil" haben Sie Gelegenheit, sich über das aktuelle Stadtteilgeschehen zu informieren, auf Probleme hinzuweisen und Planungen, neue Angebote und Projekte kennen zu lernen.

Das nächste Halbjahresforum findet am 23.09.2013 um 19 Uhr statt.

Durch den Abend führt Martin Schmitz (Anwohner)

1. Stunde: Berichte aus dem Stadtteil:

Wir fragen nach: Was passiert mit dem Hüttendorf auf der Brachfläche an der Stresemannstraße? Mark Classen vom Regionalausschuss Altona und Andreas Sasse, Bürgernaher Beamter, geben Auskunft.
Beteiligungsverfahren Tucholsky-Quartier: Wer bei der Auftaktveranstaltung am 20.8. nicht dabei sein konnte, hat hier die Möglichkeit, sich über das weitere Verfahren und die weiteren Termine zu informieren. Die Mitarbeiter von BCS stehen Ihnen für Nachfragen zur Verfügung.
Neue Mitte Altona: Jan Seeringer von der steg Hamburg berichtet, wie und wann es mit dem Bau des neuen Stadtteil weitergeht.
Stephan Lorenz, Anwohner aus der Glücksburger Straße stellt die Initiative für den „Platz ohne Namen“ vor. Wie kann man den Glücksburger Platz, der eigentlich gar keinen Namen hat, beleben? Es werden Mitstreiter gesucht.
Doris Foitzik, Bürgertreff Altona-Nord, berichtet über neue Stadtteilprojekte 2014. U.a.: Was kann Altona-Nord zum 350-jährigen Altonaer Stadtjubiläum beitragen? Ihre Ideen sind gefragt.
Und hier ist noch Platz für IHRE Themen und Anregungen

2. Stunde: Raum für Nachfragen und Gespräche im kleinen Rahmen

Der Abend wird gegen 21.00 Uhr mit einer Abschlussrunde beendet.

Wenn Sie Themen in das Forum einbringen möchten oder einen Vorschlag für die Tagesordnung haben, wenden Sie sich bitte an Doris Foitzik: Tel. 040 / 42 10 26 81 oder mailen Sie uns an buergertreff@altonanord.de.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.