Spielhalle überfallen – Zeugen gesucht

Erneut ist die Spielhalle an der Eimsbütteler Chaussee überfallen worden – der Täter entkam laut Polizei mit etwa 100 Euro Beute. Freitagabend, kurz vor 20 Uhr: Ein Mann spielt zunächst an den Geräten. Dann tritt er an den Tresen, bedroht die 36-jährige Angestellte mit einer Waffe. Die Frau öffnet die Kasse, der Täter schnappt sich das Geld und ihr Mobiltelefon und flüchtet in Richtung Altoner Straße.
Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise: Der Mann war 20 bis 30 Jahre alt, schlank, etwa 1,70 Meter groß, er trug eine Sonnenbrille und eine Baseballkappe mit der Aufschrift „Chicago Bulls“. Hinweise an das Landeskriminalamt: S 4286 - 56 789. sr
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.