SPD schickt Niels Annen ins Rennen

Niels Annen ist der Kandidat der SPD für das Eimsbütteler Bundestags-Direktmandat. Bei einer Urabstimmung im SPD-Kreis Eimsbüttel hat Annen eine deutliche Mehrheit erringen können. 1.685 Genossen konnten abstimmen, 925 Mitglieder (55 Prozent) beteiligten sich. Annen verbuchte 768 Ja-Stimmen (86 Prozent). Auf Mitbewerber Ronald Hartwig entfielen 98 Stimmen (11 Prozent). Die Genossen sehen sich nun gestärkt, das 2009 an die CDU verlorene Mandat wieder zurückerobern zu können. Damals war Danial Ilkhanipour als SPD-Kandidat in der einst roten Hochburg Eimsbüttel gescheitert. Der Bundestagssitz ging an CDU-Mann Rüdiger Kruse.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.