Sozialer Dienst: Service eingeschränkt

Wegen der Einführung eines neuen Datenverarbeitungsprogramms wird von Montag, 21. Mai, bis Freitag, 25. Mai, in allen Dienststellen des Allgemeinen Sozialen Dienstes (ASD) der Betrieb eingeschränkt. Meldungen über Kindeswohlgefährdungen werden aber entgegengenommen und bearbeitet, so das Bezirksamt Eimsbüttel. RE
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.