Schlaglöcher: Fahrspuren gesperrt

Frost, viel Verkehr und schwere Laster: Im Bezirk Eimsbüttel mussten weitere Straßenabschnitte wegen zu großer Schlaglöcher gesperrt werden. Laut Bezirksamt ist die mittlere Fahrspur der Kieler Straße stadtauswärts (in Höhe der Hausnummer 268) nicht befahrbar. Zudem ist die linke Spur auf der Edmund-Siemers-Allee (stadteinwärts, ab Bundesstraße) ebenso gesperrt wie die Kollaustraße in Höhe Hausnummer 70, stadtauswärts, linker Fahrstreifen. Sobald es das Wetter zulässt, sollen die Krater geflickt werden.

 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.