Rundgang: Wohnen in Eimsbüttel

Die Galerie Morgenland/Geschichtswerkstatt Eimsbüttel lädt für Sonntag, 3. März, zu einem Rundgang zu markanten Wohngebäuden in Eimsbüttel ein. Motto: „Von den genossenschaftlichen ‘Burgen’ der Kaiserzeit zur Zweiten Moderne im ‘Neu-Eimsbüttel’ der Nachkriegszeit.“ Die Führung beginnt um 14 Uhr am U-Bahnhof Lutterothstraße, Ausgang Stellinger Weg. Kosten: vier Euro zuzüglich HVV-Ticket. da
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.