Polizei sucht die beiden „Netto“-Räuber

Die Polizei fahndet nach zwei maskierten Männern, die am Freitag, 8. Mai, gegen 21.50 Uhr einen „Netto“-Supermarkt in der Fruchtallee überfallen haben. Ein Täter bedrohte den 26-jährigen Mitarbeiter des Supermarktes mit einer Schusswaffe. Hierbei schob er zwei Kunden beiseite. Der zweite Täter raubte aus der Kasse rund 300 Euro, dann flüchtete das Duo in Richtung Sandweg/Eduardstraße. Der erste Gangster ist rund 1,80 Meter groß und schlank. Sein Komplize ist rund 1,70 Meter groß.
Beide Räuber haben einen dunklen Teint und trugen einen Kapuzenpullover.
Hinweise an das LKA unter
428 65 67 89. DA
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.