Orgelsommer in der Christuskirche

Die evangelische Kirchengemeinde Eimsbüttel feiert mit der Reihe „Internationaler Eimsbüttler Orgelsommer“ in diesem Jahr das zehnjährige Jubiläum. Das Programm in der Christuskirche, Bei der Christuskirche 2, verspricht auch diesmal Ohrenschmaus vom Feinsten: Die Konzertreihe beginnt am Sonnabend, 7. Juli, mit einer Darbietung des Hamburger Trompete-Orgel-Duos Friedemann. Mit der japanischen Konzertorganistin Fumi Takada ist am Sonnabend, 14. Juli, eine Spezialistin für barocke Musik zu Gast in der Christuskirche. Gefolgt von einem Auftritt der norwegischen Musik-Erzieherin und studierten Kirchenmusikerin Dorothee Raschwitz, die am Sonnabend, 21. Juli, an der Eimsbüttler Orgel Platz nehmen wird. Der Mathematiker und Kirchenmusiker Dr. Orthulf Prunner aus Österreich, der am Sonnabend, 28. Juli, zu Gast in der Christuskirche sein wird, gilt europaweit als Experte für Werke von Johann-Sebastian Bach. Der Orgelsommer endet am Sonnabend, 4. August, mit einem Auftritt des Kölner Organisten Christan Collum. Alle Konzerte beginnen um 12 Uhr. Der Eintritt ist frei.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.