Mit Schlagstock in der S-Bahn

Hamburg: S-Bahn Sternschanze | S-Bahnlinie 21 zwischen Dammtor und Sternschanze: Ein Betrunkener setzte sich neben einen 45-Jährigen und zündete sich eine Zigarette an. Als er auf das Rauchverbot hingewiesen wurde, bepöbelte der 37-Jährige den Fahrgast und bedrohte ihn mit einem Schlagstock. Der Bedrohte konnte dem Mann den Teleskopschlagstock abnehmen, er alarmierte die Bundespolizei. Die S-Bahn hielt in der Station Sternschanze. Bundespolizisten beschlagnahmten die verbotene Waffe und leiteten ein Strafverfahren gegen den Harburger ein. da
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.