Mascha Kaléko-Abend

Wann? 20.02.2015 19:30 Uhr

Wo? Kirche St. Markus, Heider Straße 1, 20251 Hamburg DE
Hamburg: Kirche St. Markus | Die deutschsprachige Schriftstellerin Mascha Kaléko (1907-1975) steht am Freitag 20. Februar, im Mittelpunkt eines Abends in der St. Markus-Kirche, Heider Straße 1. „Zur Heimat erkor ich mir die Liebe“, dieser Satz der jüdischen Dichterin bildet das
Motto des Programms. Um 19.30 Uhr skizzieren die Schauspielerin Angela W. Röders und der Pianist Dominique Goris die Biografie der gebürtigen Krakauerin, die nach anfänglichen Erfolgen in der Weimarer Republik vor den Nazis aus Deutschland fliehen musste. Auch in der Bundesrepublik war die Autorin Anfeindungen ausgesetzt. DA
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.