Lieder von Wladimir Wyssotzkij

Wann? 08.12.2011 19:30 Uhr

Wo? Galerie Morgenland/Geschichtswerkstatt Eimsbüttel, Sillemstraße 79, 20257 Hamburg DE
Hamburg: Galerie Morgenland/Geschichtswerkstatt Eimsbüttel | Der Dichter, Sänger und Schauspieler Wladimir Wyssotzkij (1938-1980) war in der Sowejtunion wegen seiner rund 800 Lieder schon zu Lebezeiten eine Legende. Offiziell wurde er als Dichter nicht anerkannt. Kein einziges seiner Lieder wurde bis zu seinem Tod gedruckt. Aber dank Tonbandgeräten hörte ihn trotzdem das ganze Land. Mit dem Abend „In memoriam Wladimir Wyssotzkij“ erinnert die Geschichtswerkstatt Eimsbüttel, Sillemstraße 79, am Donnerstag, 8. Dezember, mit Liedern in deutscher und russischer Sprache an das Lebenswerk des großen Mannes. Beginn: 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei. sd
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.