Lagerhalle brannte

Großeinsatz mit 150 Feuerwehrleuten: Vorigen Freitag brannte es in einer Lagerhalle der Firma Otto Dörner im Gewerbegebiet an der Grenze zwischen Eidelstedt und Stellingen. Etwa 1.500 Tonnen Schutt und Sperrmüll lagerte das Unternehmen dort – das brennende Material musste Stück für Stück aus der Halle geholt und gelöscht werden. Es dauerte zwölf Stunden, bis die Feuerwehrleute wieder abziehen konnten. An der Halle selbst entstand kein großer Schaden, Menschen wurden nicht verletzt.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.