Kirche errichtet Neubau für 3,2 Millionen Euro

Neubau der Kirche im Heußweg 60: Es entsteht ein Wohn- haus mit Tiefgarage und Ladenfläche. (Foto: pr)
Im Heußweg 60 wird seit Monaten gebaut, vor kurzem war Richtfest. Die Kirchengemeinde Eimsbüttel errichtet dort einen Neubau für 3,2 Millionen Euro. Es entstehen insgesamt sieben Wohnungen, davon zwei für Pastoren und fünf für weitere Mieter. Im Erdgeschoss ist eine kleine Ladenfläche vorgesehen, das Haus hat zudem eine Tiefgarage. Der Neubau ersetzt das alte Pastorat der Gemeinde. Das nach dem Krieg errichtete Haus war laut Gemeinde baufällig. Der Investitionsbedarf sei schließlich derart erheblich gewesen, dass sich die Kirche zu einen Neubau entschloss. Das neue Gebäude soll voraussichtlich Anfang 2014 fertig sein.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.