Kind angefahren – und dann abgehauen!

Die Polizei sucht nach einem Taxifahrer, der ein Kind angefahren hat und sich dann aus dem Staub machte. Montag, 15. Oktober, gegen 16 Uhr: Ein zwölfjähriger Junge fährt mit seinem Fahrrad auf der Hoheluftchaussee in Richtung Schnelsen. Ein Taxifahrer (Mercedes Vito) biegt nach rechts in den Lehmweg ab und übersieht den Jungen. Das Kind stürzt, hat Prellungen und Schürfwunden. Der Taxifahrer steigt kurz aus, fragt den Jungen, wie es ihm geht – und fährt dann weiter. Hinweise an die Polizei: 428 65 23 10
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.