Jungs überrascht: Erzieherberuf ist spannend

(Foto: pr)
Vorurteile abbauen und neue Berufschancen aufzeigen: Die Hamburger Initiative „Boys Day“ hat 27 Jungen in die Fachschule für Sozialpädagogik Alten Eichen eingeladen, damit sie sich spielerisch mit dem Erzieherberuf vertraut machen. Die Fachschüler nahmen sich Zeit, um die 13- bis 15-Jährigen mit dem Beruf des Erziehers vertraut zu machen. Ein Berufsfindungsspiel stand am Anfang, gefolgt von Diskussionen - zum Beispiel zu der Frage: Wie beruhigt man schreiende Kinder?
Die Organisatoren waren froh über den Erfolg der Aktion. „Dass der Kita-Alltag so viel Abwechslung und Herausforderung bietet, hat die meisten Jungen sichtlich überrascht“, so Ralf Lange, Leiter der Hamburger Koordinierungsstelle „Mehr Männer in Kitas“. da/Foto: pr
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.