Handy-Dieb geht selbst zur Polizei

Sachen gibt’s: Nach einem Handy-Räuber wurde öffentlich gefahndet, und der mutmaßliche Täter ging selbst zur Polizei! Dem 33-Jährigen wird vorgeworfen, aus mindestens vier Telekommunikationsgeschäften vor allem Handys gestohlen zu haben. Nachdem die Polizei am vorigen Donnerstag mit zwei Fotos nach dem Täter fahndete, gingen Hinweise auf den 33-Jährigen ein. Am Sonntagmorgen erschien der Mann, gegen den mittlerweile ein Haftbefehl vorlag, wegen einer Meldeauflage am Polizeikommissariat 23 in der Troplowitzstraße. Verhaftet! Der 33-Jährige gestand die Taten. DA
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.