„Häuser sind nicht zum Spekulieren da“

Wann? 12.09.2013 19:30 Uhr

Wo? Galerie Morgenland/Geschichtswerkstatt Eimsbüttel, Sillemstraße 79, 20257 Hamburg DE
Hamburg: Galerie Morgenland/Geschichtswerkstatt Eimsbüttel | Die historische Tonbildschau aus dem Jahr 1974 „Häuser sind zum Wohnen da, nicht zum Spekulieren!“ präsentiert die Galerie Morgenland am Donnerstag, 12. September, um 19.30 Uhr. In der Reihe „Studentenbewegung und Folgen“ zeigt die Geschichtswerkstatt Eimsbüttel die Abschlussarbeit von Studenten der Hochschule für Bildende Künste, Fachbereich Visuelle Kommunikation. Die Studenten dokumentieren den Protest gegen die Verdrängung von alteingesessenen Bewohnern im Zuge einer zweifelhaften Sanierung. Der Eintritt zur Tonbildschau an der Sillemstraße 79 kostet drei Euro. da
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.