Gymnasium gedenkt der beiden Weltkriege

Wann? 26.11.2014 17:30 Uhr

Wo? Helene-Lange-Gymnasium, Bogenstraße 32, 20144 Hamburg DE
Hamburg: Helene-Lange-Gymnasium | Unter dem Motto „Das Jahrhundert der großen Kriege“ gedenkt der Ehemaligenverein des Helene Lange Gymnasiums (HLG), Bogenstraße 32, am Mittwoch, 26. November, um 17.30 Uhr der Weltkriege. Babette Radtke und Friederike Oeschger – ehemalige Abiturientinnen des HLG – lesen aus ihrem kürzlich bei Hoffmann und Campe erschienenen Buch „Die Mossdorfs – Schicksal einer Berliner Familie im 20. Jahrhundert“.
Schüler der 10. Klasse zeigen Kurzfilme, in denen sie sich mit dem Ersten Weltkrieg auseinandergesetzt haben. Nach der Lektüre von Erich Maria Re-mqarques „Im Westen nichts Neues“ haben sie die historischen Ereignisse multimedial dargestellt. Der Eintritt ist frei. DA
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.