Grindelkreuzung: Umbau beendet

Die Busspuren an der Kreuzung Grindelberg/
Beim Schlump/Hallerstraße sind fertig umgebaut. Drei Wochen früher als geplant wurden die Arbeiten am Sonntag abgeschlossen, so die Verkehrsbehörde. Durch den Umbau der Straßenkreuzung hält die Linie 4 jetzt an der Haltestelle „Bezirksamt Eimsbüttel“. Die Haltestellen wurden jeweils hinter die Kreuzungen verlegt, sodass die Busse jederzeit nach Aus- und Einstieg ohne weiteren Halt an den Ampeln ihre Fahrt fortsetzen können. Insgesamt erhöhen sich die Kapazitäten auf dem gemeinsam von den Linien 4 und 5 befahrenen Abschnitt Bezirksamt Eimsbüttel - Innenstadt. Laut Verkehrsbehörde soll auf der Linie 4 alle zweieinhalb Minuten ein Bus fahren. da
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.