Gottesdienst für Demenzkranke und Angehörige

Wann? 23.10.2011 11:00 Uhr

Wo? Christuskirche, Bei der Christuskirche, 20259 Hamburg DE
Hamburg: Christuskirche |

In der Christuskirche wird am Sonntag, 23. Oktober, eine besondere Andacht geboten

Von Christoph Hasemann, Eimsbüttel – Demenzkranke sollen trotz ihrer Einschränkungen am gesellschaftlichen Leben teilnehmen können – daher gibt es in der Christuskirche für Erkrankte und deren Angehörige einen besonders gestalteten Gottesdienst.
Diesen hält Pastor Helmut Kirst am Sonntag, 23. Oktober, um 11 Uhr im Gotteshaus an der Fruchtallee/Ecke Weidenstieg. Die Kirchengemeinde Eimsbüttel hat die Andacht gemeinsam mit der Sozialstation Eimsbüttel-Nord organisiert.
Kirst passt den Ablauf, die sprachliche Gestaltung und die Auswahl der Lieder und Gebete den Bedürfnissen der Kranken an. Denn er wünscht sich, „dass Menschen mit Demenz in unserer Gemeinde und in unserem Stadtteil fest integriert sind“.
Am Ende des Gottesdiens-tes bekommt jeder Besucher ein kleines Erinnerungsgeschenk. Danach steht Barbara Ester von der Sozialstation bei Kaffee und Kuchen für Fragen zum Thema Demenz bereit.
Auch ein Abholservice für Gottesdient-Besucher kann in Einzelfällen eingerichtet werden. Fragen jeglicher Art beantworten Pastor Helmut Kirst unter 40 34 53 und Barbara Ester unter 401 75 50.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.