Frau in Eimsbüttel überfallen – Zeugen gesucht

Täter verletzte 53-Jährige mit Reizgas

Sonntagnacht, gegen 0.50 Uhr, Sillemstraße: Eine Frau will gerade ihr Fahrrad vor dem Wohnhaus anschließen, da sprüht ihr ein Mann Reizgas ins Gesicht und entreißt ihr die Handtasche. Etwa 500 Euro – die Tageseinnahmen ihres Geschäfts, sind darin. Die 53-Jährige wurde leicht verletzt, der Täter konnte entwischen. Die Polizei erhofft sich nun von einem Zeugenaufruf Hinweise. Der Mann ist 1,80 bis 1,85 Meter groß, etwa 25 Jahre alt, hat kurze helle Haare. Zur Tatzeit trug er eine dunkle Jacke, Jeans und helle Schuhe, Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 428 65 67 89 entgegen.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.