Festnahme in Stellingen

Im Schopbachweg in Stellingen ist ein mutmaßlicher Trickdieb (37) festgenommen worden. Zivilfahnder waren dem Mann auf der Spur, als er am vorigen Freitag (27. Juli) einem Rentner seine Dienste im Garten anbot. Er verlangte dafür 1.000 Euro. Der 84-Jährige sagte, er könne nur 300 Euro zahlen. Als der Stellinger die Geldscheine in der Hand hatte, entriss ihm der 37-Jährige die Noten und flüchtete. Die Fahnder nahmen den Mann fest, er schweigt zur Tat. In den Tagen zuvor gab es laut Polizei vier ähnliche Fälle. Die Ermittler prüfen, ob der 37-Jährige auch dafür verantwortlich ist.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.