Fahrradwege Hagenbeckstraße katastrophal

Ich muß meinen Ärger mal Luft machen.
Es wird ständig in den Zeitungen über Fahrradfahrer geredet, dass sie auf der Straße fahren statt den Fahrradweg zu benutzen.
Würden wir ja gern liebe Autofahrer, nur müssten dann die Wege auch in Ordnung sein.
Seit 10 Jahren lebe ich in Hamburg und fahre fast täglich die Hagenbeckstraße entlang.
Die Fahrradwege dort sind kaum zu erkennen bzw. nicht nutzbar. Es ist eine Strafe dort zu fahren. Wer ersetzt mir die Reifen die dauernd kaputt gehen weil der Weg nicht bzw. nur teils gepflastert ist? Vielleicht sollte die Stadt mal Gelder für Personal ausgeben die sich diese Gegebenheiten ansehen und auch beseitigen.
Also liebe Autofahrer, lasst das Hupen wenn Ihr wieder einmal einen Fahrradfahrer auf der Straße seht, es gibt mit Sicherheit einen Grund dafür!
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.