Ein ganz gewöhnlicher Jude

Wann? 22.05.2015 20:00 Uhr

Wo? MUT-Theater, Amandastraße 58, Eimsbüttel, 20357 Hamburg DE
Hamburg: MUT-Theater | Emanuel Goldfarb, Hamburger Journalist und Sohn von Holocaust-Überlebenden wird in eine Schule eingeladen, um den Schülern etwas über das Judentum zu erzählen. Seine geplante Absage gerät zu einem Monolog über das Leben als ganz gewöhnlicher Jude in Deutschland. Gibt es das überhaupt? Das beeindruckende Stück mit Jan Katzenberger in der Titelrolle zeigt das Mut-Theater am Freitag, 22. Mai, sowie am Sonnabend, 23. Mai, jeweils um 20 Uhr in der Amandastraße 58. Eintritt: zwölf, ermäßigt neun Euro. SL
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.