„Echt krass“: Ausstellung zu sexueller Gewalt

Wann? 14.02.2014 13:30 Uhr

Wo? Ida-Ehre-Schule, Bogenstraße 36, 20144 Hamburg DE
Hamburg: Ida-Ehre-Schule | Die Arbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz und die Beratungsstelle Allerleirauh zeigen an der Stadtteilschule Ida Ehre eine Wanderausstellung, die sexueller Gewalt unter Jugendlichen vorbeugen will. Deren Name: „Echt krass“. Zur Auftaktveranstaltung am Freitag, 14. Februar, sind alle Interessierten an die Bogenstraße 36 eingeladen. Insbe­sondere Lehrer und Mitarbeiter von Jugendeinrichtungen können ab 13.30 Uhr überlegen, inwiefern die Ausstellung für die eigene Einrichtung geeignet ist.
Die Wanderausstellung präsentiert von Montag bis Freitag, 17. bis 21. Februar, einen interaktiven „Präventionsparcours“. Dieser schildert auf spielerische Art Aspekte von Sexismus, sexueller Gewalt und Schutz­rechten. Schüler der Stadtteilschule befassen sich an fünf Stationen unter anderem mit folgenden Themen: visuelle Reize in den Medien, sexuelle Belästigungen im Internet, die Suche nach eige­nen Vorlieben und Grenzen sowie mögliche Folgen sexueller Gewalt. Die Organisatoren wollen Mädchen und Jungen aufklären und sensibilisieren. Das Kieler PETZE-Institut für Gewaltprävention hat den Parcours entwickelt. da
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.