Chile-Putsch: Ausstellung in der Apostelkirche

Wann? 03.11.2013 15:00 Uhr

Wo? Apostelkirche Eimsbüttel, Bei der Apostelkirche 1, 20257 Hamburg DE
Die Austellung über den Putsch vom 11. September 1973 zeigt auch Stoffbilder, sogenannte Arpilleras, die während der Militärdiktatur entstanden. (Foto: pr)
Hamburg: Apostelkirche Eimsbüttel | In einem blutigen Staatsstreich stürzte das Militär in Chile vor 40 Jahren die demokratisch gewählte Regierung des Sozialisten Salvador Allende. An diesen historischen Einschnitt, der Tausende Menschen das Leben gekostet hat, und an die daraufhin errichtete Diktatur unter Augusto Pinochet erinnert die Ausstellung „Der andere 11. September: 1973 – Militärputsch in Chile“. In der Apostelkirche, Bei der Apostelkirche, zeigt der Verein Kinderhilfe Chile Hamburg von Sonntag, 3. November, bis Donnerstag, 28. November, Texte und Fotos sowie Stoffbilder, sogenannte Arpilleras.
Die Ausstellung, die auch den schwierigen Umgang des südamerikanischen Landes mit seiner Vergangenheit thematisiert, wird um 15 Uhr eröffnet. Unter anderem hält dann Dr. Stephan Ruderer, Historiker von der Universität Münster, einen Vortrag, das Trio Amistad spielt Musik. DA
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.