Brandstiftung: Verdächtiger verhaftet

Er zündete in der Nacht von Sonntag auf Montag (23./24. September) offenbar mehrere Müllcontainer sowie Sperrmüll im Stadtteil Sternschanze an: Die Polizei hat einen 45-Jährigen vorübergehend festgenommmen.
Zwischen Sonntagabend, 22.45 Uhr, und Montagmorgen, 2.45 Uhr, registrierte die Polizei etwa an zehn Ecken brennende Müllcontainer oder Sperrmüllhaufen. In einem Hinterhof in der Lerchenstraße stand der Mann neben einer 240-Liter-Mülltonne, die in Flammen stand. Laut Polizei sagte der 45-Jährige, er verbrenne heute in der Gegend Müll.
Der Verdächtige wurde vorübergehend festgenommen, das Landeskriminalamt ermittelt. Die Polizei schließt politische Motive für die Brandstiftungen aus.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.