Begleiterinnen für Patenschaften gesucht

Bei den „Aktivpatenschaften“ der Ehlerding Stiftung treffen sich Kinder aus belasteten Familien einmal wöchentlich mit ihren Paten für gemeinsame Aktivitäten. Dabei steht die emotionale Bindung im Mittelpunkt. Um weitere Patenschaften vermitteln zu können, sucht die Stiftung in ganz Hamburg ehrenamtliche Patenschaftsbegleiterinnen. Diese gehen in die Familien und zu den Paten, um dann die passenden Tandems zusammenzubringen. Jede Patenschaftsbegleiterin betreut mehrere Patenschaften.
Die Ehlerding Stiftung ermöglicht den Ehrenamtlichen – in bislang mehr als 150 Patenschaften – regelmäßige Fortbildungen und Teamsitzungen sowie fachliche Beratung. Der Zeitaufwand beträgt durchschnittlich sechs Stunden pro Woche. Kontakt unter www.ehlerding-stiftung.de, info@ehlerding-stiftung.de und unter 411 72 30. da
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.