Bauarbeiten an der Emil-Andresen-Straße

An der Emil-Andresen-Straße in Lokstedt wird in der Woche ab 8. Oktober gebaut. Laut Bezirksamt Eimsbüttel beginnt der Ausbau der Straße, im Verwaltungsjargon: „endgültige Herstellung“. Vorgesehen ist, Untergrund, Belag und Seitenbereiche der Straße zu erneuern. Vor gut zwei Jahren wurde heftig um den Erhalt von Bäumen gestritten. Dann schlossen die örtliche Bürgerinitiative und das Bezirksamt einen Kompromiss: Die Bäume bleiben erhalten, ausgebaut wird trotzdem. Als erstes verlegt E.on Hanse im Abschnitt zwischen Julius-Vosseler-Straße und Lohkoppelweg eine Gasleitung neu, diese Arbeiten dauern voraussichtlich bis Januar 2013. Der Bus soll während der Bauzeit weiter die Straße passieren können. Die Anlieger sollen laut Bezirksamt detailliert über die Bauarbeiten informiert werden.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.