Bachkantate: Wer singt mit?

Hamburg: St. Andreas Eimsbüttel | Die Kirchengemeinde St. Andreas lädt alle begeisterten Sänger dazu ein, bei der Aufführung einer Kantate von Johann Sebastian Bach mit Solisten und Orchester im Gottesdienst mitzuwirken. An der Bogenstraße 28-30 steht die festliche, groß besetzte Choralkantate „Was Gott tut, das ist wohlgetan“ im Fokus. Der Projektchor probt am Sonnabend, 22. Februar, von 14 bis 16 Uhr und von 17.30 bis 18 Uhr. Am Sonntag, 23. Februar, beginnt der Gottesdienst um 10 Uhr mit der Choralkantate. Unter der Leitung der Kirchenmusikerin Jasmin Rasch singen Constanze Hosemann (Sopran), Eva Hage (Alt), Julian Rohde (Tenor) und Hans-Georg Hanl (Bass), begleitet von Projektchor und -orchester. Sangesfreunde melden sich per E-Mail an die Adresse
musik@standreas-hamburg.de bei Kantorin Rasch an. da
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.