Ausstellung in der IKB

Sie kamen vor Jahrzehnten aus Italien und haben in Eimsbüttel ein neues Zuhause gefunden: Die Geschichtswerkstatt Eimsbüttel hat aus Lebensläufen von Einwanderern eine Ausstellung und ein Buch zusammengestellt. Gezeigt wird die Ausstellung nun in der Interkulturellen Begegnungsstätte (IKB) in der Hallerstraße 1c. Öffnungszeiten: Montag, Dienstag und Donnerstag von 10 bis 17.30 Uhr, mittwochs von 14 bis 17.30 Uhr und freitags von 10 bis 15 Uhr. Die Ausstellung ist bis Dienstag, 15. Mai, zu sehen.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.