Auch Radfahrer missachten Rot

Die Polizei Hamburg hat vorige Woche an mehreren Stellen in der Stadt Radfahrer kontrolliert – an der Osterstraße/ Ecke Eppendorfer Weg. am Neuen Pferdemarkt und auf der Reeperbahn. Insgesamt wurden 180 Verkehrsverstöße von Radfahrern festgestellt, hinzu kamen 30 Verkehrsverstöße von Autofahrern. Im Einzelnen: 163 Radfahrer fuhren bei Rot über die Ampel, acht tefonierten während der Fahrt mit dem Handy. Zudem hatten fünf mangelhafte Bremsen. Des Weiteren nutzten zwei Radfahrer verbotenerweise den Gehweg, sieben fuhren auf der falschen Radwegseite.
Zwölf Autofahrer telefonierten am Steuer mit dem Handy, zehn ignorierten den Sicherheitsabstand beim Überholen von Radfahrern. Außerdem notierte die Polizei unter anderem drei Parkverstöße auf Radwegen. DA
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.