Afrikanischer Tanzworkshop mit Nago Koité - 16 + 17 Februar

Wann? 16.02.2013

Wo? Hoheluftchaussee, Hoheluftchaussee, 20253 Hamburg DE
Hamburg: Hoheluftchaussee | Der Musiker, Tänzer, Schauspieler und Choreograph Nago Koité und seine Brüder stammen aus einer bekannten Griot-Familie, die eine weit zurückreichende Tradition hat. Griots sind Chronisten, die in Westafrika das Leben eines Menschen mit Musik, Tanz und Gesang begleiten. Sie sind Erzähler, Redner, Sänger, Musiker, Historiker und Genealogisten in einer Person.
Nago Koité ist ein außergewöhnlich charismatischer Tänzer, der Konzerte auf viele europäischen Bühnen präsentiert. Im Laufe seiner vieljährigen Unterrichtspraxis hat sich Nago Koité auf die Bedürfnisse europäischer TanzschülerInnen eingestellt. Seine Art des Unterrichtens ist leicht verständlich. Die Tanzkurse beginnen mit einführenden, aufwärmenden und zugleich erdenden Bewegungen nach der Trommel (Djembé und Sabar), an der seine Brüder ihn live begleiten. Dies verleiht dem Unterricht eine ganz besondere Energie und Atmosphäre. Nago Koités Anliegen ist es, die Menschen mithilfe des Tanzens zu der ursprünglichen Quelle ihrer Lebensenergie und Lebensfreude hinzuführen.

Weiter Infos: lizgrundy(at)web.de
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.