2.500 Euro für benachteiligte Kinder

Die Schüler des Albrecht-Thaer-Gymnasiums, Wegenkamp 3, erwirtschafteten auf dem diesjährigen Weih-nachtsmarkt rund 2.500 Euro, die nun benachteiligten Kindern in aller Welt zugutekommen sollen. Kinder in Peru und Bosnien, außerdem kranke Kinder im Hospiz Sternenbrücke sowie die Organisation Viva con Agua werden in diesem Jahr mit Geld aus dem Erlös des Basars bedacht. sd
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.