Nachrichten aus Eimsbüttel

Theater: Odysseus und Amy Winehouse

Carsten Vitt
Carsten Vitt aus Eimsbüttel | am 05.02.2014 | 203 mal gelesen

Hamburg: Hoheluftschiff/Theater Zeppelin | Das Ensemble des Theaters Zeppelin/Hoheluftschiff, Kaiser-Friedrich-Ufer 27, lädt für Sonnabend, 8. Februar, um 16 Uhr zu der Aufführung „Die Unterwelt“ frei nach Homers elftem Gesang ein. Besucher ab acht Jahren erwartet ein Theatererlebnis, bei dem sie sich mit Odysseus auf eine Reise ins Jenseits begeben. Auf dieser Reise treffen sie antike Figuren wie Agamemnon, aber auch auf Marilyn Monroe und Amy Winehouse. Der Eintritt...

Flohmarkt zugunsten von „Anstoß“

Carsten Vitt
Carsten Vitt aus Eimsbüttel | am 05.02.2014 | 78 mal gelesen

Hamburg: Verein Anstoß | Der Verein „Anstoß“ lädt zum Flohmarkt ein: Besucher erwartet am Sonnabend, 8. Februar, von 11 bis 17 Uhr in der Vizelinstraße 8b unter anderem „Pütt un Pann“, also alles rund um den Haushalt. Hinzu kommen Kleidung für Erwachsene und Kinder, vielfältiges Kinderspielzeug – teilweise neu – sowie gut erhaltene Bücher. Kaffee, Tee und Kekse stärken die Schnäppchenjäger. Die Erlöse des Flohmarktes gehen an „Anstoß“: Der Verein hat...

Ferienworkshop „Bühnenbau der Odyssee“

Carsten Vitt
Carsten Vitt aus Eimsbüttel | am 05.02.2014 | 192 mal gelesen

Hamburg: Hoheluftschiff/Theater Zeppelin | Das HoheLuftschiff, Kaiser-Friedrich-Ufer 27, veranstaltet von Montag bis Freitag, 10. bis 14. März, jeweils von 10 bis 13 Uhr einen Ferienworkshop zu Bühnen-und Kostümbau für die Produktion „Vater gefunden“. Kinder ab zehn Jahren bauen, angeleitet von den Bühnenbildnerinnen Felicia und Anna Lena Grau, eine Bühne für den Garten von Leartes, dem Vater von Odysseus. Der Garten umfasst Bäume, Blumen, Schmetterlinge und weitere...

1 Bild

Halle Hohe Weide: Alles fertig!

Carsten Vitt
Carsten Vitt aus Eimsbüttel | am 05.02.2014 | 250 mal gelesen

Hamburg: Sporthalle Hohe Weide | ETV übernahm Dreifeldhalle in Eimsbüttel - Schöne neue Sportwelt: Seit Montag (3. Februar) nutzen Schulen und der Sportverein ETV die Dreifeldhalle neben dem Agaplesion Diakonieklinikum, Hohe Weide 17. Auf 1.500 Quadratmetern zusätzlicher Fläche kann der Verein sein Angebot an Mannschaftssportarten ausweiten. Außer der großen Hallenfläche gibt es an der Hohen Weide zwei Gymnastikräume, einen Kampfsportraum und acht...

Bericht aus Ägypten

Carsten Vitt
Carsten Vitt aus Eimsbüttel | am 05.02.2014 | 88 mal gelesen

Hamburg: Jerusalem-Akademie | Die Jerusalem-Akademie lädt für Dienstag, 11. Februar, um 19 Uhr zum Vortrag „Ägypten – Erfahrungen aus mehr als 2014 Tagen im Land des Weltgebetstags“ von Pastor Axel Matyba ein. Eine Anmeldung zum Vortrag am Moorkamp 8 ist nicht notwendig. Der Eintritt ist frei, über Spenden freut sich die Gemeinde. da

Kinderturngruppe für Ein- bis Dreijährige

Carsten Vitt
Carsten Vitt aus Eimsbüttel | am 05.02.2014 | 146 mal gelesen

Hamburg: Cafe Sternchance | Das SterniPark Kinderhaus Weidenallee startet zusammen mit dem Café und Kulturzentrum Sternchance eine Kinderturngruppe für Ein- bis Dreijährige. Termin: donnerstags zwischen 11 und 12 Uhr im Tanzraum des Cafés und Kulturzentrums in der Schröderstiftstraße 7. Das Angebot wird von Erzieherinnen begleitet, die dem Nachwuchs Bewegungs- und Tanzerfahrungen vermitteln. Mehr Informationen unter 0151 / 180 188 26. da

Bachkantate: Wer singt mit?

Carsten Vitt
Carsten Vitt aus Eimsbüttel | am 05.02.2014 | 133 mal gelesen

Hamburg: St. Andreas Eimsbüttel | Die Kirchengemeinde St. Andreas lädt alle begeisterten Sänger dazu ein, bei der Aufführung einer Kantate von Johann Sebastian Bach mit Solisten und Orchester im Gottesdienst mitzuwirken. An der Bogenstraße 28-30 steht die festliche, groß besetzte Choralkantate „Was Gott tut, das ist wohlgetan“ im Fokus. Der Projektchor probt am Sonnabend, 22. Februar, von 14 bis 16 Uhr und von 17.30 bis 18 Uhr. Am Sonntag, 23. Februar,...

„Echt krass“: Ausstellung zu sexueller Gewalt

Carsten Vitt
Carsten Vitt aus Eimsbüttel | am 05.02.2014 | 236 mal gelesen

Hamburg: Ida-Ehre-Schule | Die Arbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz und die Beratungsstelle Allerleirauh zeigen an der Stadtteilschule Ida Ehre eine Wanderausstellung, die sexueller Gewalt unter Jugendlichen vorbeugen will. Deren Name: „Echt krass“. Zur Auftaktveranstaltung am Freitag, 14. Februar, sind alle Interessierten an die Bogenstraße 36 eingeladen. Insbe­sondere Lehrer und Mitarbeiter von Jugendeinrichtungen können ab 13.30 Uhr...

Ausstellung in der Kreuzkirche

Carsten Vitt
Carsten Vitt aus Eimsbüttel | am 05.02.2014 | 83 mal gelesen

Hamburg: Kreuzkirche Stellingen | Die Kreuzkirche Stellingen, Wördemanns Weg 41, zeigt ab sofort eine Ausstellung von Gerd Feldhusen zu Hoffnung und Trost. Die Figuren sind aus stabilem Holz gefertigt – Kunst zum Anfassen und Glauben zum Anfassen. Nichtsehende können Feldhusens Werke „mit den Händen“ betrachten: bis Freitag, 28. Februar, jeweils montags bis freitags von 10 bis 12 und von 15 bis 17 Uhr im Rahmen der „Offenen Kirche“. Einzelführungen sind am...

Frecher Valentinstag

Carsten Vitt
Carsten Vitt aus Eimsbüttel | am 05.02.2014 | 84 mal gelesen

Hamburg: st. markus hoheluft | Unter dem Motto „Frecher Valentinstag“ lädt die evangelische Kirchengemeinde St. Markus Hoheluft, Heider Straße 1, für Freitag, 14. Februar, um 19.30 Uhr zu einem Chansonabend ein. Besucher erwartet ein musikalisches Kabarett mit Melodien von Zarah Leander, Marlene Dietrich und Georg Kreisler. Moderiert wird der Abend von Dietrich Schilling und musikalisch begleitet von Elisabeth Polster, Tom Kessler und Martin Schneekloth....

1 Bild

Lehrer Olaf Laux ist wieder da

Felix-René Dan
Felix-René Dan aus Eidelstedt | am 04.02.2014 | 266 mal gelesen

Hamburg: St. Pauli Theater | Horst Schroths „Null Fehler – Lehrer Laux. Das Comeback“ im St. Pauli Theater - René Dan, st. Pauli Genau 20 Jahre nachdem er die Bühne betrat, geht Deutschlands bekanntester Pädagoge wieder an die Öffentlichkeit: Horst Schroths Lehrer Olaf Laux. Nachdem der Schulmeis-ter bereits 1994 Publikum und Kritik zum Lachen brachte, präsentiert Horst Schroth im St. Pauli Theater sein neues Programm: „Null Fehler – Lehrer Laux. Das...

Secondhand für Groß und Klein

Carsten Vitt
Carsten Vitt aus Eimsbüttel | am 04.02.2014 | 83 mal gelesen

Hamburg: Seniorenzentrum St. Markus | Das St. Markus Seniorenzentrum, Gärtnerstraße 63, veranstaltet am Donnerstag, 6. Februar, von 16.30 bis 19.30 Uhr einen Secondhandmarkt. Motto: „Für alle Generationen“. Ein Stand von drei Meter Länge mit Tisch kostet 15 Euro. Reservierungen: 40 19 08 39. AST

1 Bild

Aus für „Elia & Max“

Carsten Vitt
Carsten Vitt aus Eimsbüttel | am 04.02.2014 | 657 mal gelesen

Hamburg: Schulterblatt 98 | Alteingesessener Italiener im Schanzenviertel wurde gekündigt - Eigentlich hätte er in diesen Tagen das zehnjährige Bestehen gefeiert, doch nun ist sein Laden zu. Giuseppe Vangelista, Inhaber des italienischen Bistros „Elia & Max“ am Schulterblatt, wurde der Mietvertrag gekündigt. Ende Januar war Schluss. Er geht im Groll und stellt nun den Vermieter an den Pranger, den im Viertel berühmt-berüchtigten Ernst-August...

3 Bilder

51 Wohnungen: Neubau in der Eimsbütteler Chaussee 2

Carsten Vitt
Carsten Vitt aus Eimsbüttel | am 04.02.2014 | 1476 mal gelesen

Hamburg: Eimsbütteler Chaussee 41 | Altbau weg, Neubau hin: Fakten und Hintergründe - Das schöne alte Haus an der Eimsbütteler Chaussee 41 ist abgerissen worden, jetzt beginnt der Neubau. Das Elbe Wochenblatt beantwortet die wichtigsten Fragen. War das Haus wirklich nicht mehr zu retten? Der Altbau – anfangs ein dreigeschossiges Wohnhaus – war bereits von 1860, die Substanz zu schlecht. Projektentwickler Klaus Thiele: „Das Haupthaus war teils aus Fachwerk,...

Rundgang: Deportation jüdischer Bürger

Carsten Vitt
Carsten Vitt aus Eimsbüttel | am 04.02.2014 | 264 mal gelesen

Hamburg: Grindelallee | Die Volkshochschule Hamburg lädt für Sonntag, 9. Februar, 14 Uhr, zum Stadtgang „Versteckt vor der Deportation“ ein. Berichtet wird von jüdischen Familien, die sich vor der Verschleppung in die Vernichtungslager versteckten. Treffpunkt: Ecke Grindelallee/Rentzelstraße, ehemals Buchladen „Zweitausendeins“. aST