Nachrichten aus Eimsbüttel

1 Bild

Ganz spezieller Sound

Matthias Greulich
Matthias Greulich | Ottensen | vor 2 Tagen | 73 mal gelesen

Hamburg: Fabrik | Freikarten für Randy Brecker und die NDR Big Band zu gewinnen - Von Horst Baumann. Die NDR Bigband trifft Randy Brecker: Auf dem Programm ihres gemeinsamen Projektes in der Fabrik steht eine Werkschau des Trompeters. „Die wird durch seine gesamte Karriere führen. Die klassischen Brecker-Brothers-Sachen sind dabei, aber auch alles davor und bis heute“, sagt der Leiter und Arrangeur der NDR Bigband, Jörg Achim Keller. Damit...

1 Bild

Eine der größten Liebesgeschichten des Jahrhunderts

Matthias Greulich
Matthias Greulich | Ottensen | vor 2 Tagen | 90 mal gelesen

Hamburg Altona: Altonaer Theater | Freikarten für "Die Liebe in den Zeiten der Cholera" im Altonaer Theater zu gewinnen - Von Horst Baumann. 51 Jahre, 9 Monate und 4 Tage – eine halbe Ewigkeit wartet Flo-rentino Ariza auf Fermina Daza, in die er sich als Jugendlicher in der karibischen Hafenstadt Cartagena Ende des 19.Jahrhunderts verliebt und der er ewige Treue schwört. Auf Drängen ihres Vaters beendet Fermina damals jedoch die platonische Beziehung zu...

Schnappschüsse Foto hochladen
von Jens Natter
von Jens Natter
von Jens Natter
von Carsten Vitt
von Jens Natter
vorwärts
2 Bilder

Schwarze Zöpfe und Pelzmützen

Gaby Pöpleu
Gaby Pöpleu | Blankenese | vor 3 Tagen | 64 mal gelesen

So weit das Fahrrad trägt – Folge 3: Eimsbütteler radelt durch Tibet - Von Gaby Pöpleu Rund 30.000 Kilometer radelte der Eimsbütteler Anselm Pahnke schon um die Welt. Die nächste Etappe seiner abenteuerlichen Reise auf dem Draht- esel führte ihn nach Tibet. Die Grenze zwischen Tibet und China zeigt Pahnke noch einmal deutlich, welche Vorteile ein deutscher Pass hat: „Tibeter erhalten keinen Reisepass mehr und dürfen...

1 Bild

Von Hip-Hop bis Puppentheater

Gaby Pöpleu
Gaby Pöpleu | Altona | vor 3 Tagen | 152 mal gelesen

Fonds „Freiräume!“ stellt 250.000 Euro für kulturelle Flüchtlingsprojekte zur Verfügung – jetzt Zuschuss beantragen! - Von Gaby Pöpleu Ein Hip-Hop-Kurs für Kids, ein Theaterprojekt oder gemeinsames Malen und Musizieren, bei dem Geflüchtete verschiedener Nationen und Einheimische zusammenkommen – in vielen Stadtteilen im Hamburger Westen gibt es schon gute Ideen, wie Flüchtlinge durch kulturelle Angeboten schneller heimisch...

Weltgebetstagsgottesdienst zu Kuba, einer Insel im Umbruch

Claudia Brand
Claudia Brand | Eimsbüttel | vor 4 Tagen | 52 mal gelesen

Hamburg: Apostelkirche | Der nächste Weltgebetstagsgottesdienst wird am Freitag, dem 4. März, um 17.00 Uhr in der Apostelkirche gefeiert. Im Mittelpunkt steht Kuba. Der Titel des Gottesdienstes ist das Jesus-Wort "Nehmt Kinder auf und ihr nehmt mich auf." Anschließend sind alle zum gemütlichen Beisammensein bei landestypischem Essen und Musik eingeladen. Kuba, eine Insel im Umbruch Zur Zeit ist es besonders spannend, sich mit Kuba zu...

1 Bild

Kurzreisetipp des Monats

Olaf Zimmermann
Olaf Zimmermann | Harburg | am 02.02.2016 | 147 mal gelesen

Amrum – friesische Freiheit mit schöner Flora und Fauna - Von Horst Baumann. Amrum gehört mit Sylt und Föhr zu den nordfriesischen Inseln. Bei Dünen- und Strandspaziergängen lassen sich Flora und Fauna auf der Insel erkunden. Frische Nordseeluft und die außergewöhnliche Natur ermöglichen, den Alltag zu vergessen und zu entspannen. Vogelinteressierte haben die Möglichkeit, am Wriakhörn die einzigartige Vogelwelt zu...

1 Bild

Vom Islamischen Staat bis zu Pegida

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eimsbüttel | am 02.02.2016 | 123 mal gelesen

Im Theater Zeppelin zeigen Jugendliche aus sechs Ländern einen Klassiker in der Jetztzeit: : „Romeos und Julias 8.4“ - Von Maren Langenbach, Eimsbüttel Eine Julia, die herumgeschubst und verhöhnt wird. Ein Romeo, der von Polizisten mit einem Schild um den Hals durch die Straßen geführt wird, auf dem steht: „Ich bin im Ort das größte Schwein.“ Nein, das Stück „Romeos und Julias 8.4“, das die Theatergruppe „SISU“ auf dem...

2 Bilder

Grindelberg: Schluss mit gefährlichen Wendemanövern!

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eimsbüttel | am 02.02.2016 | 109 mal gelesen

Umbau geplant: Barrieren für Autofahrer, Radfahrstreifen und neue Radbügel - Von Christian Hanke, Eimsbüttel In der Grindelallee und der Hoheluftchaussee gibt es sie schon: Wendesperren, die metallenen Barrieren in der Mitte der Fahrbahn. Sie sollen riskante Wendemanöver von Autos verhindern, die schon zu manch schwerem Unfall geführt haben. Im Frühjahr 2016 sollen die Barrieren auch im Grindelberg eingebaut werden....

1 Bild

Ein Bus am Haken

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eimsbüttel | am 02.02.2016 | 78 mal gelesen

Hoheluftchaussee: Bus-Unfall - Straße stundenlang dicht - Wie kriegt man einen Bus von der Straße, der sich auf einer Betonbarriere aufgeschlitzt hat? Ein Fall für die Jungs mit den großen Kränen. Auf der Hoheluftchaussee am vorigen Donnerstagabend: Ein Gelenkbus der Linie 25 hängt am Haken von zwei Spezialkränen. Am späten Nachmittag hatte der Fahrer des Metrobusses offenbar eine Betonbarriere auf der Straße übersehen. Beim...

1 Bild

Tauschtisch: "Bürokratischer Terror"

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eimsbüttel | am 02.02.2016 | 291 mal gelesen

Streit um Nachbarschaftsinitiative: Beteiligte suchen nach einem Kompromiss - Der beliebte Tauschtisch im Stellinger Weg kann vorerst bleiben. Nach einer Welle des Protests riskiert es das Bezirksamt Eimsbüttel offenbar vorerst nicht, sich neuen Ärger aufzuhalsen. Die kleine Tauschbörse, die Anwohner auf einem selbstgezimmerten Tisch eingerichtet haben, liegt vielen Eimsbüttelern am Herzen. In einer Flut von Leserbriefen im...

1 Bild

Aus dem Takt 1

Matthias Greulich
Matthias Greulich | Altona | am 02.02.2016 | 197 mal gelesen

Nur ein Bus pro Stunde: Der 180er fährt selten in die Flüchtlingsunterkunft in der Schnackenburgallee. - Von Christopher von Savigny. Tahir (28) ist viel unterwegs: Dreimal wöchentlich fährt er nach Altona zum Deutschunterricht. Außerdem engagiert er sich ehrenamtlich, organisiert Treffen und Konferenzen. Im Grunde ist der junge Afghane, der in seiner Heimar Informatik studiert hat, ständig auf Achse. „Ich mag es auch, mir...

2 Bilder

„Verdränge keine Mieter im Schanzenhof“ 1

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eimsbüttel | am 02.02.2016 | 704 mal gelesen

Schanzenhof-Konflikt: Hotelier Stephan Behrmann äußert sich zu Vorwürfen - Vorwürfe und Protestaktionen: Hotelier Stephan Behrmann ist zur Zielscheibe im Schanzenhof-Konflikt geworden, weil er die Räume des alteingesessenen Alternativhotels und Restaurants Schanzenstern übernimmt. Nun wehrt sich Behrmann gegen die Vorwürfe – das Interview im Elbe Wochenblatt. Elbe Wochenblatt: Herr Behrmann, Sie führen an der Reeperbahn...

Bürgersprechstunde mit den Abgeordneten der Linksfraktion Peter Gutzeit u. Jürgen Kahlert

Peter Gutzeit
Peter Gutzeit | Eimsbüttel | am 01.02.2016 | 49 mal gelesen

Hamburg: Villa im Park | Hamburg: Villa im Park | Folgende Themen brennen den Eimsbüttelerinnen und Eimsbütteler besonders unter den Nägeln: - Wohnungen, & Mieten - Haben wir zu viele Flüchtlinge in Eimsbüttel? - Verkehr verkehrt? Tempo 30, Radfahrstreifen und Osterstraße - Macht & Ohnmacht in der Bezirksversammlung - Aktuell: Tauschtische & Foodsharing in Eimsbüttel, wie kann die Politik helfen?

Geplante Massenbebauung Hörgensweg in Eidelstedt

Ina Meier
Ina Meier | Eimsbüttel | am 31.01.2016 | 197 mal gelesen

Hamburg: Bezirksamt | Massenbebauung Hörgensweg Hamburg Eidelstedt! *Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass dieser Artikel sich nicht gegen Flüchtlingshilfe, sondern für Heimatliebe in Eidelstedt richtet! - Helfen kann nur, wer dabei nicht selbst hilfebedürftig wird! Wenn Sie mit mir der Meinung sind, - dass die geplante Massenunterkunft am Hörgensweg keine sinnvolle Integration für Flüchtlinge bieten kann; - dass solch eine...

Kaffee, Kuchen & Kultur: Basuku und HHUGO

Sarah Hoefling
Sarah Hoefling | Eimsbüttel | am 31.01.2016 | 49 mal gelesen

Hamburg: Bürgertreff Altona-Nord | Hawaiianische Klänge zum Abschluss: Vom „Dschungelbuch“bis zu „Somewhere over the Rainbow“ - und das alles auf der Ukulele! *** Immer wieder sonntags.... erwartet Sie ein gemütlicher Nachmittag im schönen Kuppelsaal des Bürgertreffs Altona-Nord. Mit abwechslungsreichem Kulturprogramm, Kaffee & Kuchen, liebevoll angerichtet und serviert vom Bürgertreff-Team und dem AWO-Seniorentreff.